The Curse of Monkey Island

Banner
Zu Beginn des Spiels wird Guybrush von LeChuck auf dessenSchiff gefangen genommen. LeChuck belagert gegenwärtig PlunderIsland, dessen Gouverneurin Elaine Marley ist. Guybrush bekommtin einem Dialog zwischen den beiden zufällig mit, dass Elainein ihn verliebt ist. Im Folgenden gelingt es ihm, das Schiff zusprengen, was LeChucks Ableben zur Folge hat. Als Guybrush wieder an Land kommt, macht er Elaine einen Heiratsantrag und überreicht ihr dabei einen Diamantring, den er aufLeChucks Schiff gefunden hatte. Jener Ring verwandelt Elaine mittelseines Voodoo-Fluchs in eine Goldstatue, die kurz darauf von Piratenentwendet wird. Von der Voodoolady erfährt Guybrush, dass er einengroßen unverfluchten Diamantring benötigt, um den Fluch wiederaufzuheben, sowie dass er diesen auf Blood Island finden könne. Daher rekrutiert er eine Mannschaft, besorgt sich ein Schiff und gelangt wieder in den Besitz von Elaines Statue. Außerdem treibt er eine Karte auf, die ihm den Weg nach Blood Islandzeigen soll. Währenddessen kann LeChuck wieder zu seinem Daseinals Untoter zurückfinden. Auf der Fahrt wird Guybrush die Karte vondem Piraten Röchelieu gestohlen. Es gelingt ihm jedoch diesen in einem Fechtkampf zu besiegen und sodie Karte wiederzubekommen. Anschließend segeln Guybrush und seineMannschaft nach Blood Island. Dort bringt Guybrush den Ring sowieden unverfluchten Diamanten in seinen Besitz und kann so durch dasErsetzen des verfluchten durch den unverfluchten Diamantring denFluch lösen. Er und Elaine werden danach jedoch von dem Geisterpiratengefangen genommen und nach Dinky Island in den Freizeitpark Big Whoopgebracht, wo Guybrush schließlich LeChuck unter einem Eisberg begräbt.
  • The Curse of Monkey Island Manual (English).pdf 6,00 MB
  • The Curse of Monkey Island Manual (German).pdf 8,49 MB